Gesunder Menschenverstand

  • Über allem steht: Cleantron produziert Lithium-Batteriepacks von hoher Qualität, indem Qualitätskontrollen im Hause von Lieferanten, produktionsinterne Prüfungen & Überwachungen und eine konsequente industrialisierte Montage gewährleistet werden.
  • Im Vergleich zu den geläufigen Geschäftspraktiken auf diesem globalisierten Markt produziert Cleantron allein schon deswegen umweltfreundlicher, weil keine Batteriepacks von minderer Qualität hergestellt und lange Transportwege von minderwertigen Batteriepacks vermieden werden.

Fortschrittliche Technologie

Cleantron investiert in fortschrittliche Technologien, damit die Lithium-Technologie erschwinglicher und umweltfreundlicher wird.

  • ICD
    Die ICD-Technologie (Individual Cell Data) von Cleantron sorgt für ein besseres Management der Zellen: das verlängert ihre Lebensdauer. Sie kommt in Anwendungen zum Einsatz, in denen die Mehrkosten der Packs durch eine längere Lebensdauer und niedrigere Kosten für Austausch/Wartung aufgewogen werden.
  • DCC
    Die DCC-Technologie (Dissimilar Cell Collaboration) von Cleantron ist eine innovative Technologie, die die umweltfreundlichen Cleantron-Batterien immer robuster macht, weil sie das Zusammenspiel von unähnlichen Zellen im Rahmen eines innovativen Batteriemanagementsystems ermöglicht.

Rückvergütung

  • Zellen-Pooling
    Die oben genannten Technologien ermöglichen ein Zellen-Pooling: Hierbei müssen die Mehrkosten dieser Technologien durch den Restwert gebrauchter Cleantron-Zellen wettgemacht werden. Das gestattet die strukturelle Wiederverwendung von Lithium-Zellen. Mit anderen Worten: Eine Rückvergütung von Cleantron für seine gebrauchten Zellen senkt Ihre Kosten. Cleantron führt Pilotprojekte mit ausgewählten Flottenbesitzern und OEMs durch, die daran interessiert sind, ihren Kunden ein erschwinglicheres und umweltfreundlicheres Produkt zu bieten.

Kontaktaufnahme. Hier klicken